Über uns

Diese Website wurde ins Leben gerufen, um eine PowerPC Notebook Produktion Wirklichkeit werden zu lassen.
Wir suchen Leuten, deren Passion die Innovation ist.

Die Leidenschaft, mit der das Projekt vorangetrieben wurde, hat einen Produzenten dazu motiviert, mit dem Design eines Motherboards für ein PowerPC Notebook zu beginnen.
Zur Verwirklichung der Produktion und zur Anpassung des Designs an unsere Wünsche ist Deine Beteiligung und Dein Engagement ausschlaggebend.
Obendrein ist es uns ein Anliegen, kleine innovative Hersteller von Software und Hardware zu fördern und somit einen kleinen Beitrag zum Fortschitt von Technik und Menschheit beizutragen.

Das GNU/Linux PowerPC Projekt möchte technikbegeisterte Menschen für sich gewinnen. Mit Deiner Unterstützung gibst Du dem Projekt den entscheidenden Vortrieb, um die baldige Produktion eines neuen PowerPC Notebook zu realisieren.

Es handelt sich bereits um ein konkretes Projekt mit klaren Zielen in einer frühen Designphase. Das Notebook wird in Produktion gehen, wenn sich eine kleine aber eingeschworenen Gemeinschaft von Enthusiasten zusammenfindet und es mit Mut und Kraft vorantreibt.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt von Roberto Innocenti (wenngleich ein Produzent bereits darüber nachgedacht hat). Nun sind es bereis dutzende Menschen, die das Projekt vorantreiben.

Untenstehend eine examplarischer Auszug aus der Liste der Projektunterstützer. Die Liste wird regelmäßig auf dem neuesten Stand gehalten ( wenn wir jemanden vergessen haben, bitte kontaktiere uns… ).

Roberto Innocenti
Projekt-Initiator
Für mich muss Technologie das Leben aller Leute verbessern, und nicht bloß die Geldtaschen einiger. Ich bin ein Verfechter der Free-Software Idee und fühle mich verpflichtet, kleine, innovative Hardware- und Software-Produzenten zu unterstützen und zu promoten. Die kleinen Innovationstreiber sind es schließlich, die den Fortschritt für Alle vorantreiben. Zu meinen Leidenschaften zählt, mich an der Sozialisierung des Lebens und der Gesellschaft aktiv zu beteiligen. Ich pflege außerdem zwei Tech-Blogs und treibe das „PowerPC Notebook Projekt“ voran. Im Arbeitsleben bin ich Web-Designer/-Programmierer und schreibe Anwendungen in Python und PHP.
Aubert Guillemette
Französisch-Übersetzung
Ich bin ein kanadischer Student der Computerwissenschaften. Im Moment studiere ich am „Rouyn-Noranda’s Cegep“ in Quebec. (Ein „Cegep“ ist eine Hochschule und vergleichbar mit den Colleges in den USA. Auf Wikipedia findet man einen guten Artikel dazu.) Ich habe mich bereits als Kind in Opensource verliebt, als mein Vater Linux auf dem Familien-Computer installiert hat. Seitehr wuchs mein Interesse an Computern. Ich begann, alte Computer von Freunden, Nachbarn und der Familie zu sammeln.
François Téchené
Media-Produktion
Ich bin ein französischer Filmregisseur und Trickfilmzeichner. Momentan arbeite ich hauptsächlich für die englische Filmfirma „Free Seed Films“. Meine neueste Arbeit umfasst die letzten 3 Musik-Videos der Blockheads und die Werbekampagne „No More Page 3“. Meine Interessen liegen im Bereich „Retro-Computer“ und der free Software/Hardware Philosophie. Ich denke, daß PowerPC ein Teil der gesunden Artenvielfalt im Computerbereich ist.
Konstantinos Margaritis
Debian ppc64 Pakete & Altivec Optimierung
Ich liebe Free/Opensource Software, bin ein glühender Verfechter von SIMD Optimierungen, mit einem leichten Hang zu „exotischen“ Architekturen. Ich bin bei Debian seit 1999 und habe tiefgreifende Erfahrungen auf diversen Gebieten. Diese umfassen e-Banking, Java EE, C/C ++ Middleware, Distropflege (Integration und Paketbau), ARM- und PowerPC-Portierung und zu guter letzt SIMD- und Algorithmus-Optimierung (Altivec/NEON). Was ich bisher noch nicht gemacht habe, aber in Zukunft gern tun würde, ist OpenGL/3D Zeugs, vielleicht Spiele-Programmierung.
Mario Frauscher
Deutsch-Übersetzung
Ich lebe in Österreich. Zwei meiner Leidenschaften sind einerseits OpenSource Software und andererseits Linux. Ich bin im Berufsleben technischer Einkäufer (Maschinen/Werkzeuge)
Henrick Johannson
Forums-Moderator
Geboren in Schweden im Jahre 1980, bereits in frühen Jahren durch den C64 seines Cousins mit dem Computer-Interesse infiziert. Wechselte in den 90ern zu Amiga und später zu Windows->Mac->Linux->MorphOS. Über die Jahre wurde er ein richtiger PowerPC-Fanatiker und verwendet PPC-Hardware täglich. Besitzt 12 Computer, wovon 5 auf PPC basieren. Hat Erfahrung in Hard- und Software Vorführung und im Managen von Foren. Andere Interessen: Stift- und Papier-Rollenspiele, kochen und Fleisch.
Peter Czanik
„Fedora ppc64“ für PowerPC Notebook
Peter ist Community-Manager bei BalaBit, den Entwicklern von syslog-ng. In seiner begrenzten Freizeit gilt sein interesse „nicht-x86-Architekturen“, und er arbeitet auf einer seiner PPC, ARM oderr MIPS Maschinen. Wenn der PowerPC-Laptop und ein funktionierender Kernel verfügbar sein werden, plant er, Fedora und eventuell auch OpenSUSE darauf zu portieren.
Vittorio Beggi
Übersetzung/Dokumentation
Geboren in Brugnera (Nordost-Italien) im Jahr 1947. Ist ein Freelancer im Bereich IT-Beratung. Arbeitet als Software-Entwickler und System-Manager. In der Freizeit praktiziert er Line-Skating ( Freestyle ) und Modellflugzeugbau. Momentan verwendet er Linux sowohl beruflich als auch privat.
Antonello Mangone
Übersetzung
Antonello Mangone, geboren in Milan im Jahr 1972, ist Webentwickler seit 1999. Er arbeitet an den „meistverwendeten“ Technologien im Netz, behält aber auch immer die Neuheiten des Webs im Auge. Prmär arbeitet er am LAMP stack, aber liebäugelt auch mit Python/Django und Ruby/ROR. GNU/Linux war eine Liebe auf den ersten Blick, und von da an nicht mehr wegzudenken!
Enrico Panontin
Italienisch-/Englisch-Korrektur und Übersetzung
Ich wurde 1993 in Milan geboren, beendete die Oberstufe 2012 und studiere nun Physik an der „Università degli Studi di Milano Bicocca“. Ich entdeckte GNU/Linux 2010 und habe eventuell vor, mit der „MoB Linux User Group“ in Kontakt zu treten, um später Free Software und Hardware zu veröffentlichen.
Andrea Panontin
Italienisch-/Englisch-Korrektur und Übersetzung
Guillermo Amat
Spanisch-Übersetzung
Ich wurde 1976 in Spanien geboren. Ich mag OpenSource, Linux und ich besitze immer noch einen alten Amiga, welchen ich auch als Zweit-Computer und zu Studienzwecken verwende. Ich besitze außerdem einen PPC Mac Mini, welcher unter Morphos läuft. Ich engagiere mich für dieses Projekt als Spanisch-Übersetzer und denke, daß ein PPC-Notebook mit Linux die perfekte Kombination darstellt. Aber natürlich würde es mich freuen, auch andere Betriebs-Systeme (AmigaOS and Morphos) darauf zu sehen.
Saulo Paiva
Portugiesisch-Übersetzung
Hardware-Produzent
Designer & Hersteller des PowerPC Notebook

Kommentar verfassen